Pressemitteilungen aus allen Abteilungen
Hier findet ihr Pressemitteilungen zu allen Abteilungen aus der lokalen Presse. Um diese Seite aktuell zu halten ist eure ständige Mitarbeit gefragt. Bittet sendet mir einfach die entsprechenden Presseartikel mit der erforderlichen Quellenangabe an: webmaster

Bitte beteiligt euch alle rege!!!

AbteilungLeichtathletik
Das schrieb die Leipziger Volkszeitung am 7. September 2015
Gold und Silber für Leichtathleten in Lübeck (r)
Lübeck. MoGoNo-Leichtathlet Eric Engelhardt hat bei den deutschen Mehrkampf-Meisterschaften in Lübeck einen souverän Triumph eingefahren. Im Block Lauf war der 15-Jährige über 80 m Hürden (11,09 s), 100 m (11,59 s) und im Weitsprung (6,05 m) der Beste, im Ballwurf (60,50 m) und über 2000 m (6:35) verlor der Schützling von Mareen Thiel nur wenige Punkte. Arthur Klem (SC DHfK) holte Silber im Block Sprint/Sprung. Der Schützling von Thomas Bellmann glänzte mit dem Speer und verbesserte sich im abschließenden Hochsprung von Rang vier auf zwei.
Abteilung Bogensport
Das schrieb die Leipziger Volkszeitung am 2. September 2015
MoGoNo-Bogenschützen mit Bestleistungen (r)
Braunlage. Die MoGoNo-Bogenschützen Bettina Schmidt (Ü40) und Stephan Vorrath (Ü55) vertraten die Leipziger Farben bei den Deutschen Meisterschaften für die Altersklasse in Braunlage-Hohegeiß. In der olympischen Bogenklasse schossen sie jeweils persönliche Bestleistungen und erreichten die Plätze fünf (Schmidt) und sechs (Vorrath).
Abteilung Leichtathletik
Das schrieb die Leipziger Volkszeitung am 24. Februar 2015
"Wir sind alle positiv Bekloppte" (v. Christian Dittmar)
MoGoNo-Team organisiert das 13. MITGAS Schüler-Hallensportfest am Sonnabend in der Arena
Leipzig. Wer lange vor einem Sportereignis schon an nichts anderes mehr denken kann, wer dann drei Tage lang rund um die Uhr nur dafür ehrenamtlich ackert und dafür kämpft, dass dieses Event noch größer wird, kann wohl nur als Enthusiast bezeichnet werden. Tasso Hanke, Leiter der Leichtathletikabteilung der SG MoGoNo, gehört ganz sicher zu dieser Kategorie und dementsprechend rotiert der 50-Jährige schon einen Monat vor dem 13. MITGAS Schüler-Hallensportfest, das sein Verein am Sonnabend in der Arena Leipzig ausrichtet. "Wir sind alles positiv Bekloppte", sagt Hanke denn auch über sich und seine Mitstreiter.
Bei der diesjährigen Auflage des sportlichen Talente-Kräftemessens werden nämlich nicht nur wieder rund 1000 Teilnehmer aller Altersklassen erwartet, die in Disziplinen wie 50-Meter-Lauf, Kugelstoßen und Weitsprung gegeneinander antreten - zusätzlich soll es diesmal auch eine 8x100-Meter-Staffel von Grundschülern verschiedener Einrichtungen aus dem Norden Leipzigs geben, mit denen der Gohliser Verein etwa über Sport-Arbeitsgemeinschaften kooperiert. Dazu zählen zum Beispiel die Adam-Oeser- und Erich-Kästner-Grundschule sowie ihr Pendant in Wiederitzsch. Dabei werden nur Sieger gekürt, denn jedes Kind erhält nach dem Lauf eine Medaille.
Auch so kann sich das Teilnehmerfeld blicken lassen. 300 Vereine wurden bundesweit angeschrieben. "Wir werden mehr als 1000 junge Sportler aller Altersklassen in der Halle haben. Diesmal starten auch internationale Gäste", freut sich Tasso Hanke über die Resonanz. Erfahrungsgemäß entscheiden sich viele Sportler erst kurzfristig - auch, da es in keinem Bundesland mehr Winterferien gibt. Der Termin eine Woche nach den Deutschen Meisterschaften ist dabei nicht sehr glücklich gewählt. Letztlich blieb den Leichtathleten aber nur ein zweiwöchiges Zeitfenster in der Arena, da bis zum 8. Februar dort die Hockey-Weltmeisterschaften stattfanden und der HCL danach sein Champions-League-Spiel gegen den Thüringer HC bestritt.
Auch wenn die Arena-Zeiten für seine Sportart immer geringer werden, will sich Tasso Hanke nicht beschweren. Zumindest bei den Kleinen scheint der Spaß an der Leichtathletik ungebrochen, bei MoGoNo ist die Zahl der Kinder in dieser Abteilung 2014 um 50 gestiegen. Für die gesamte Stadt Leipzig spricht Hanke ebenfalls von stabilen Werten von rund 1600 bis 1800 Leichtathleten in den letzten Jahren.
Für das Schüler-Hallensportfest erwartet er wieder ganztägig um die 2000 Besucher. "Der kleine Fritz bringt schließlich nicht nur die Eltern mit, sondern auch Opa, Oma und weitere Verwandte", formuliert Hanke. Auf einen besonderen Gast kann sich der kleine Fritz wahrscheinlich auch freuen: David Storl, Doppel-Weltmeister im Kugelstoßen, hat sich ebenfalls angesagt. Zwar passt der Wettkampf eine Woche vor der Hallen-EM in Prag nicht ins Programm. Aber eine Autogrammstunde für den Nachwuchs gilt als wahrscheinlich, meinte Trainer Sven Lang.
Abteilung Leichtathletik
Das schrieb die Leipziger Volkszeitung am 2. Februar 2015
Anne Lobenstein startet bei Heim-JWM im Bobsport
Altenberg. Die Leipzigerin Anne Lobenstein (MoGoNo) wurde für die Junioren-WM im Bob in Altenberg nominiert. Ausschlaggebend dafür war der dritte Platz bei den nationalen Titelkämpfen vor Wochenfrist. Damit hat Anne Lobenstein den nahtlosen Übergang von der Leichtathletik zum Bobfahren geschafft. Trotzdem hat sie weiter Kontakt zu ihren Wurzeln im Stadion des Friedens und verlagert manche Einheit nach Gohlis.
Abteilung Bogensport
Das schrieb die Leipziger Volkszeitung am 29. Januar 2015
MoGoNo-Bogensportler gewinnen Titel
Döbeln. Die Bogenschützen der SG MoGoNo waren bei den Landesmeisterschaften mit 17 Startern vertreten. Drei Mal gab es Einzel-Gold für Bettina Schmidt (Ü40), Harald Schroschk (Compound Blank) und Stephan Vorrath (Ü55). Zudem gewann Mandy Schauer in der Damen-Konkurrenz die Silbermedaille. Vier vierte Plätze rundeten das Ergebnis ab. "Unglücklich gelaufen", meinte dazu Altmeister Stephan Vorrath. So schoss Roman Pedrys Ringgleich mit dem Dritten, verpasste das Podest nur aufgrund von weniger geschossenen 10er. Das MoGoNo-Team (Schmidt, Pedrys, Matthias Wohlfarth) holte Gold von zwölf Mannschaften.
Abteilung Leichtathletik
Das schrieb die Leipziger Volkszeitung am 28. Januar 2015
MoGoNo-Talent gewinnt drei Landes-Titel (ps)
Leipzig/Chemnitz. Erfolgreich schnitten die Leipziger Nachwuchsleichtathleten bei den sächsischen Hallenmeisterschaften in Chemnitz ab. Dabei wurde Eric Engelhardt (AK 15) von der SG MoGoNo gefeierter Goldjunge. Er stellte gleich in drei Disziplinen neue Bestleistungen auf. Der Schützling von Tasso Hanke siegte über 60 Meter in 7,48 s, gewann die 60-m-Hürden in 8,55 s und sprang 6,37 Meter weit.
Enorm auch die Steigerung von LAZ-Kugelstoßer Jonas Tesch (AK 15): Im letzten Versuch schaffte er 16,54 m und holte den Titel. Luise Thate und Anna Kristin Fischer (LAZ/U20) erkämpften über 1500 m Gold und Silber. Stark präsentierte sich auch wieder Maximilian Grupen aus Taucha. Der deutsche U18-Vizemeister gewann in der U20 überlegen die 400 m in 48,88 s.
Derweil gibt es erneut einen Ansturm auf das Mitgas-Schülerhallensportfest der SG MoGoNo. Über 1000 Kinder und Jugendliche aus acht Bundesländern werden zur 13. Auflage am 28. Februar in der Arena kämpfen.
Verein
Das schrieb die Leipziger Volkszeitung am 7. Januar 2015
Typen, Trubel, Temperamente (v. Kerstin Förster, Foto Andre Kempner)
...
Die letzten Handgriffe an der Zelthalle für die MoGoNo-Inlineskater werden genau sitzen, damit am Sonnabend zur feierlichen Eröffnung im Stadion des Friedens alles passt. Vereins-Vorsitzender Heiko Temming freut sich schon darauf, dass die 120 Abteilungsmitglieder, davon 100 Kinder und Jugendliche, nun ganzjährig im Trockenen rollen können. Der 41-Jährige, technischer Angestellter im Max-Planck-Institut, skatet selbst im Hobby-Rhythmus. "Die Halle ist in erster Linie für unsere Skater da, aber auch multifunktional nutzbar." An den fast 120000 Euro Gesamtkosten beteiligt sich das Land mit 60000 Euro und die Stadt Leipzig mit 31000 Euro. Knapp 29000 Euro bringt MoGoNo als Eigenleistung/Eigenkapital in das Projekt ein.





XStat-Homepage